• Konzert
  • Theater
  • Liederabend
  • Jazz
  • Ausstellung
  • Gespräch
  • Literatur

25. August
- 16. September 2022

Im Tempel der Natur, in Säulengängen,
Durch die oft Worte hallen, fremd, verwirrt,
Der Mensch durch einen Wald von Zeichen irrt,
Die mit vertrauten Blicken ihn bedrängen.

(Charles Baudelaire, aus: »Zusammenklang« in: Die Blumen des Bösen)

»… das Auge sieht sich nicht, als nur im Widerschein, durch andre Dinge.«
(Brutus in Shakespeares Julius Cäsar, I, 2)

Entsetzt, bestürzt, verwirrt und über und über blutend und nach Luft ringend
sprach Candide zu sich selber: »Wenn dies hier die beste aller möglichen
Welten ist, wie muss es dann erst auf den anderen sein!«

(Voltaire, Candide oder der Optimismus, Kap. 6)

»Dona nobis pacem« – »Gib uns Frieden!«
(letzte Zeile des »Agnus Dei«)

Europas Kunst– Festival

Das detaillierte Programm des Festivals 2022 finden Sie hier ab 10. Juni; dann beginnt auch der Kartenvorverkauf für alle Veranstaltungen.