• Konzert
  • Theater
  • Liederabend
  • Jazz
  • Ausstellung
  • Gespräch
  • Literatur

Europas Kunst– Festival

Drei tief beeindruckende Festivalwochen liegen hinter uns und das Lausitz Festival-Team bedankt sich bei den Partnern, bei den Künstlern und ganz besonders beim Publikum: »Eine große Festivalfamilie wächst und gedeiht, die sinnlich reich und reich an Sinnen, in und aus der Lausitz heraus das in unserer Zeit sehr nötige Vertrauen in Kunst fördert, formt und stärkt. Für den gemeinsamen Geist, für die Kraft und für das Vertrauen sagen wir allen von Herzen: Danke!« Dies sei die perfekte Basis, um in die Vorbereitungen für das Lausitz Festival 2023 zu gehen, freuen sich Intendant Daniel Kühnel und Geschäftsführerin Maria Schulz.

Lesen Sie hierzu die Abschluss-Pressemitteilung.

Das Festival in Bildern

© Nikolai Schmidt
WILLIAM SHAKESPEARE: »CAESAR«
© Nikolai Schmidt
CHORALE ZWEISAMKEIT DER NATUR: BUNDESJUGENDCHOR UND NATIONALER JUGENDCHOR POLENS
© Nikolai Schmidt
MARTHA ARGERICH UND MISCHA MAISKY
© Paul Glaser
MARINA HEREDIA: »FLAMENCO«
© Marcel Schröder
RESÜMEE UND AUFBRUCH: BACHS H-MOLL-MESSE
© Nikolai Schmidt
LEONARD BERNSTEIN: »CANDIDE«
© Nikolai Schmidt
»DER NIX – TANZ MIT DEM WASSERMANN«
© Nikolai Schmidt
BARBARA HANNIGAN MIT DER WELTPREMIERE VON JOHN ZORNS »STAR CATCHER«
© Nikolai Schmidt
JOACHIM KÜHN TRIO
© Nikolai Schmidt
ÜBERGÄNGE ZWISCHEN WELTEN: TOMASZ KONIECZNY SINGT MAHLER, NOWAK, BAIRD und Lyssenko
© Marcel Schroeder
AUFBRÜCHE IN DIE VERGANGENHEIT UND ZUKUNFT: ABDULLAH IBRAHIM SPIELT »SOLOTUDE«
© Maciej Bart
AKA MOON: JAZZ TRIFFT FUSION