Early-Bird-Rabatt: 10% bis zum 31. Mai Weitere Informationen

Konzert

Aufbruch in eine neue Tradition: Lucas Debargue

Tickets & Termine
© Xiomara Ben

Über die Veranstaltung

Beginn

19:30 Uhr

Ende

21:30 Uhr

Wer Lucas Debargue als Ausnahmeerscheinung bezeichnet, dürfte in mehrfacher Hinsicht richtig liegen. So folgt der französische Pianist keiner musikalischen Familientradition, ist kein Gewinner zahlreicher Wettbewerbe und fand erst nach einem Bruch mit seinem Instrument einen – nunmehr umso leidenschaftlicheren – Zugang zum Klavier. Kein Wunder, dass aus seiner Interpretation eine ausgeprägte Lebendigkeit, Poesie und künstlerische Integrität spricht. In seinem Soloprogramm kombiniert er eine Mozartsonate mit romantischen Werken Chopins, Ravels und Liszts. Kann der Bruch mit einer Tradition neue Perspektiven eröffnen?

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756–1791)
Sonate a-Moll, KV 310

Frédéric Chopin (1810–1849)
Ballade Nr. 2 F-Dur, op. 38  
Präludium cis-Moll, op. 45  
Polonaise-Fantasie As-Dur, op. 61   

Pause

Maurice Ravel (1875–1937)
Gaspard de la Nuit: Trois poèmes pour piano d'après Aloysius Bertrand

Franz Liszt (1811–1886)
Après une lecture du Dante – Fantasia quasi Sonata

Um den Youtube-Player nutzen zu können, muss externer Inhalt geladen werden, der im Einzelfall Cookies setzt. Um diesen Inhalt zu laden müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und Cookies für Werbung akzeptieren.

Um den Youtube-Player nutzen zu können, muss externer Inhalt geladen werden, der im Einzelfall Cookies setzt. Um diesen Inhalt zu laden müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und Cookies für Werbung akzeptieren.

Mitwirkende

  • Klavier Lucas Debargue

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort Festsaal Neues Schloss, Bad Muskau

  • Adresse Schlossstraße 2, 02953 Bad Muskau

Detailseite anzeigen

Kooperationspartner

Stiftung »Fürst-Pückler-Park Bad Muskau«

Tickets & Termine