Erhalten Sie bis zu 30% Rabatt beim Kauf von mehreren Tickets. Weitere Informationen

Konzert

»Tantz«: Klezmer vor Schloss Branitz

Eintritt frei!

Tickets & Termine
© Caroline Doutre

Über die Veranstaltung

Beginn

16:00 Uhr

Ende

17:30 Uhr

In Paris daheim, in Europa zu Hause: Das Sirba Octet vereint Mitglieder aller bedeutenden Pariser Berufsorchester, die sich der Musik des Balkans, Rumäniens, Ungarns, Russlands und der jüdischen Tradition verschrieben haben. Mit ihrem Programm »Tantz« erzählt Sirba eine Migrationsgeschichte von Menschen und ihrer Musik, die eine Brücke zwischen zahlreichen Ländern Europas spannt. Traditionelle Melodien und Themen dörflicher Hochzeitsfeiern des südöstlichen Europas durchziehen das Konzert auf der Open-Air-Bühne vor Schloss Branitz und sorgen für ausgelassene Stimmung – ein Klezmer-Erlebnis vom Feinsten! 

Um den Youtube-Player nutzen zu können, muss externer Inhalt geladen werden, der im Einzelfall Cookies setzt. Um diesen Inhalt zu laden müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und Cookies für Werbung akzeptieren.

Um den Youtube-Player nutzen zu können, muss externer Inhalt geladen werden, der im Einzelfall Cookies setzt. Um diesen Inhalt zu laden müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und Cookies für Werbung akzeptieren.

© Caroline Doutre
Ensemble

Sirba Octet

Das französische Sirba Octet wurde 2004 von dem Geiger Richard Schmoucler gegründet. Es besteht aus acht Musikern, die sich fast alle in klassischen Orchestern kennengelernt haben. Bekannt ist das Ensemble, weil es gekonnt und virtuos die Genres mischt: Es integriert Volksmusikinstrumente in Orchester- und Kammermusik, es verbindet den klassischen Stil mit der traditionellen osteuropäischen Volksmusik etwa aus Rumänien, Moldawien, Armenien, Russland oder Ungarn.

Im Fokus stehen dabei die Klezmer-Musik, die traditionelle jiddische Musik und der Gypsy Jazz. Das Sirba Octet tritt sowohl in seiner Grundformation als auch mit Sinfonieorchestern auf. Regelmäßig arbeitet es mit der Sängerin Isabelle Georges zusammen. Bisher hat das Sirba Octet sieben CDs veröffentlicht. Seine CD »Tantz!« wurde mit einem Choc de Classica und einem Preis der Europäischen Vereinigung für jüdische Kultur ausgezeichnet. Der TV-Sender France 3 drehte über das Ensemble den Dokumentarfilm »Une journée avec le Sirba Octet et Isabelle Georges«.

Mehr lesen Schließen

Mitwirkende

  • Ensemble Sirba Octet

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort Open-Air-Bühne vor Schloss Branitz

  • Adresse Robinienweg 5, 03042 Cottbus / Chóśebuz

Detailseite anzeigen

Kooperationspartner

Stiftung Fürst-Pückler-Museum Park und Schloss Branitz

Tickets & Termine