Erhalten Sie bis zu 30% Rabatt beim Kauf von mehreren Tickets. Weitere Informationen

Konzert

Cross-over: Philosophie trifft A-cappella-Gesang

Tickets & Termine
© Lara Müller

Über die Veranstaltung

Beginn

18:00 Uhr

Ende

21:00 Uhr

Das Jubiläums-Doppeljahr 2024/2025 des bedeutenden Lausitzer Philosophen Jacob Böhme (1575–1624) wird in Görlitz, dem Zentrum seines Wirkens, groß gefeiert. Zu diesem Anlass zeigt das Schlesische Museum in Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden die Ausstellung »Lilienzeit. Der mystische Philosoph Jacob Böhme und die Erneuerung der Welt«.  
Zur Eröffnung der Ausstellung am 30. August hat das aus Leipzig stammende, vielseitige Vokalensemble Sjaella eigens ein Programm erdacht, welches sich Böhme assoziativ nähert und den Blick sechs junger Frauen auf den berühmten Lausitzer wirft. 

Beginn Ausstellungseröffnung um 18:00 Uhr, Eintritt frei

Beginn Konzert um 20:00 Uhr (bis 21:00 Uhr), Eintritt nur mit Ticket

Um den Youtube-Player nutzen zu können, muss externer Inhalt geladen werden, der im Einzelfall Cookies setzt. Um diesen Inhalt zu laden müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und Cookies für Werbung akzeptieren.

Um den Youtube-Player nutzen zu können, muss externer Inhalt geladen werden, der im Einzelfall Cookies setzt. Um diesen Inhalt zu laden müssen Sie Ihre Cookie-Einstellungen ändern und Cookies für Werbung akzeptieren.

© Lara Müller
Vokalensemble

Sjaella

2005 begann die musikalische Reise der sechs Frauen, die ihre »själ«, ihre Seele, im gemeinsamen Erleben der Musik entdecken wollten. Damals waren Viola Blache, Franziska Eberhardt, Marie Fenske, Marie Charlotte Seidel, Felicitas und Helene Erben gerade mal zwischen 10 und 13 Jahre alt. Heute sind sie gestandene Frauen und touren als Leipziger A-cappella-Ensemble Sjaella durch die ganze Welt. Sjaella hat seit Jahren einen festen Platz in der internationalen Vokalmusikszene und konzertierte im Rahmen renommierter Festivals. Das Ensemble gewann mehrere internationale Gesangswettbewerbe.

Konzertreisen führten Sjaella zuletzt nach Südafrika, Belgien, Spanien und Norwegen. Jede Reise, jede Begegnung mit internationalen Kunstschaffenden inspiriert Sjaella zu Neuem. Die jungen Frauen sehen ihren Auftrag darin, vermeintlich Bekanntes zu durchdenken, neue Klänge zu finden und alles in einen künstlerischen Kontext zu bringen. Ihr Repertoire umfasst Alte Musik, Volksweisen verschiedener Kulturen und Vokalkompositionen der Gegenwart.

Mehr lesen Schließen

Mitwirkende

  • Vokalensemble Sjaella

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort Schlesisches Museum zu Görlitz

  • Adresse Brüderstraße 8, 02826 Görlitz

Detailseite anzeigen

Kooperationspartner

Schlesisches Museum zu Görlitz

Tickets & Termine