Ausstellung

Aufruhr. Fragmente

Letztes Ausstellungswochenende 17.09. & 18.09.22 mit Führung

Tickets & Termine
Reptile brain or reptile body, it‘s your animal, 2012, Filmstill, Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden © Joachim Koester, Courtesy Nicolai Wallner; Joachim Koester, Reptile brain or reptile body, it‘s your animal, 2012, Filmstill, Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden

Über die Veranstaltung

Beginn

14:00 Uhr

Ende

18:00 Uhr

Aufbruch, Aufbegehren, Aufruhr – in ihren Ursprüngen und Äußerungsformen sind sie ebenso vielfältig wie in ihren Auswirkungen. Die in der Ausstellung zusammengestellten Werke zeitgenössischer Kunst aus der Schenkung Sammlung Hoffmann und dem Kunstfonds des Freistaates Sachsen der Staatlichen Kunstsammlungen Dresden sowie dem Brandenburgischen Landesmuseum für moderne Kunst spiegeln diese Vielschichtigkeit wider und adressieren Facetten und Fragmente dieser Themen. Die sehr verschiedenen künstlerischen Arbeiten erfassen den Ausbruch aus gesellschaftlichen Erwartungen und Zwängen, formulieren die Möglichkeit alternativer Wertesysteme, zeigen Widerstand und seine Rezeption oder machen Reisen und Vertrieben-Werden als ganz offensichtliche Aufbrüche deutlich. Als gemeinsamer Nenner erscheint, dass das Dasein des Menschen in der Welt form- und wandelbar ist und darin die Basis für Losgehen und Bewegung, Aufbrüche und Aufruhr liegt. Die in den Kunstwerken formulierten fragmentarischen Blicke auf die Themen geben Denkanstöße und eröffnen Assoziationsräume, zugleich beziehen sie sich vielfach auf konkrete historische Ereignisse und Bedingungen.

Öffnungszeiten: jeweils donnerstags bis sonntags zwischen 10:00 und 18:00 (bis zum 18.09.)

Führungen und Workshops:
 

Führungen

So, 04.09.2022, 14:00 Uhr
So, 11.09.2022, 14:00 Uhr und 17:00 Uhr
Mi, 14.09.2022, 18:00 Uhr
So, 18.09.2022, 14:00 Uhr

Ausstellung nicht barrierefrei

Bei Interesse bitten wir um verbindliche Anmeldung unter: fuehrungen@lausitz-festival.eu oder über das Besucher-Zentrum Bad Muskau: 035771 63100

 

Workshops

Partizipatives Vermittlungsprogramm für Gruppen jedes Alters

Je nach Alter und Interessen der Gruppen bieten wir individuelle Rundgänge durch die Ausstellung an. Im Gespräch miteinander und mit künstlerischen Experimenten nähern wir uns den Motiven und Materialien der ausgestellten Kunstwerke. Dabei stehen die Gedanken und Beiträge der Teilnehmenden und der Austausch untereinander im Vordergrund.

Buchbar: 30.08.–04.09.2022, kostenfrei

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: post@sina-neuberger.de
 

»Die Welt verändern?« – Workshop für Schulklassen ab der 7. Klasse (OS/GYM/FÖS)

Mit künstlerischen Gedankenexperimenten und im Austausch miteinander, nähern wir uns den  Werken heutiger Künstlerinnen und Künstler. Gemeinsam möchten wir herausfinden, was sie uns über die Welt erzählen: Sie hinterfragen und kritisieren Wertesysteme, dokumentieren gesellschaftliche Umbrüche und thematisieren historische Ereignisse. Wir tauchen ein in ihre Ideen und ihre Gedankenwelten, um uns selbst zu fragen: Was denke ich über die Welt? Möchte ich etwas verändern? Wie stelle ich mir die Zukunft vor? Ausgehend von diesen Fragen entwerfen die Schülerinnen und Schüler eigene künstlerische Arbeiten.

Buchbar: 30.08.–04.09.2022, kostenfrei

Dauer: ca. 2 Stunden

Fächerverbindungen: Kunst, Geschichte, Ethik/Religion

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: post@sina-neuberger.de

 

»Gemeinsam. Neues. Machen.« – Rundgang für Schulklassen ab der 2. Klasse

Gemeinsam gehen wir auf eine Entdeckungsreise durch die Ausstellung und treffen u.a. auf ein mysteriöses Denkmal, eine große Holzfigur und eine Prinzessin. Wir fragen uns: Was ist ein Denkmal überhaupt? Und wer eine Prinzessin? Mit Spielen und im Gespräch nähern wir uns Kunst von Heute und bemerken, dass die Künstler*innen der Werke neue Ideen hatten, die Welt beobachten und neue Dinge ausprobieren. In unserem Rundgang geht es um Mut, Gemeinschaft und uns selbst. Wir enden mit einem Zeichenexperiment, wobei das gemeinsame Arbeiten im Vordergrund steht.

Buchbar: 30.08–04.09.2022, kostenfrei

Dauer: ca. 2 Stunden

Fächerverbindungen: Sachunterricht, Kunst, Deutsch, Ethik

Bei Interesse melden Sie sich bitte an unter: post@sina-neuberger.de

 

Rundgänge

Kunst und Unterhaltung
Freitag 02.09.22  14.00 Uhr

Rundgang im Gespräch durch die Ausstellung „Aufruhr. Fragmente“ für Senioren und Seniorinnen und alle die Lust haben.

Kunst betrachten ist schön aber noch schöner ist es gemeinsam und im Gespräch!

Ich lade Sie herzlich am Freitag um 14.00 Uhr ins Kavalierhaus im Fürst-Pückler Park ein um Kunst von Heute zu betrachten, sich auszutauschen, zu unterhalten und sich kennenzulernen.

Angeleitet betrachten Sie Fotografien, Videos und Skulpturen und kommen in ein gemeinsames Gespräch.

Der Rundgang ist kostenfrei.

Anmeldung unter: post@sina-neuberger.de

 

Kunst für Kinder und Erwachsene
Samstag 03.09.22 14.00 Uhr

Spielerischer Rundgang durch die Ausstellung Aufruhr. Fragmente.

Gemeinsam gehen wir auf eine Entdeckungsreise durch die Ausstellung und treffen unter anderem auf ein mysteriöses Denkmal, eine große Holzfigur und eine Prinzessin. Wisst ihr eigentlich genau was ein Denkmal ist? Warum schaut die Prinzessin auf dem Foto denn so traurig? Und habt ihr Lust eine große Holzfigur in ein Fantasiewesen zu verwandeln? Dann kommt am Samstag um 14.00 Uhr in das Kavalierhaus im Fürst Pückler-Park in Bad Muskau um mit viel Spaß Kunstwerke zu bestaunen und eigene Geschichten zu erfinden.

Der Rundgang ist kostenfrei

Anmeldung unter: post@sina-neuberger.de

 

Veranstaltungsort

  • Veranstaltungsort Kavalierhaus, Schlossanlage Bad Muskau

  • Adresse Neues Schloss, 02953 Bad Muskau

Detailseite anzeigen

Kooperationspartner

Schenkung Sammlung Hoffmann, Staatliche Kunstsammlungen Dresden
Kunstfonds des Freistaates Sachsen, Staatliche Kunstsammlung Dresden
Brandenburgisches Landesmuseum für moderne Kunst
Stiftung »Fürst-Pückler-Park Bad Muskau«

Tickets & Termine