Trauer um Manuel Soubeyrand

Foto: Lausitz Festival Pressekonferenz 2020, Cottbus. © Pawel Sosnowski
Der langjährige Intendant der Neuen Bühne Senftenberg ist am zweiten Weihnachtsfeiertag verstorben.

Das Lausitz Festival trauert um Manuel Soubeyrand, einen lieben Freund und großartigen, verlässlichen und inspirierenden Unterstützer, der bis vor kurzem dem Beirat des Festivals vorsaß. Ohne ihn, ohne seine unbändige Lust an Kunst und seinen unbezwingbaren Glauben an die Möglichkeiten des theatralen Weltschaffens, wäre das Lausitz Festival heute ein anderes. Wir haben so viel von ihm gelernt und verdanken ihm Entscheidendes. Möge seine Seele in das Bündel des Lebens eingebunden sein.

 

Für das gesamte Team zeichnen Daniel Kühnel und Maria Schulz