Festivalkalender | Tickets



VERGANGENE VERANSTALTUNGEN:

 

13. September    16.00 Uhr   Wappensaal Lübben

Anderswo her  Lars Dreiucker im Gespräch mit Christoph Menke

Lars Dreiucker, Philosoph - Christoph Menke, Philosoph

 

25. September    17.00 Uhr Intro; Beginn 19.30 Uhr   Telux Weißwasser

ZwischenWelten

Klang-Video-Performance von Aron Kitzig zur Festivaleröffnung

>> mehr Informationen

 

26. September    19.00 Uhr   Telux Weißwasser

ZwischenWelten

Klang-Video-Performance von Aron Kitzig zur Festivaleröffnung

 

26. September    19.30 Uhr   Gerhart-Hauptmann-Theater Zittau

Die Seuche

Das Schauspiel von Giorgi Jamburia und Lars Werner

 

26. September    20.00 Uhr   Staatstheater Cottbus, Großer Saal

»Wandlung ist notwendig wie die Erneuerung der Blätter im Frühling.«  (Vincent van Gogh)

Gidon Kremer spielt Weinberg

Gidon Kremer, Violine - Georgijs Osokins, Klavier - Antanas Sutkus, Fotographie

 

27. September    19.00 Uhr   Telux Weißwasser

ZwischenWelten

Klang-Video-Performance von Aron Kitzig zur Festivaleröffnung

 

27. September    16.00 Uhr   Benigna Görlitz

Anderswo her  Lars Dreiucker im Gespräch mit Christiane Voss

Lars Dreiucker, Philosoph - Christiane Voss, Philosophin

 

28. September    19.30 Uhr   Dorfkirche Cunewalde

»Es ist die Wirklichkeit, welche die Möglichkeiten weckt.« (Robert Musil)

Mahlers »Lied von der Erde« für Ohren und Augen

Symphoniker Hamburg - Sylvain Cambreling, Dirigent - Michael König, Tenor - Michael Volle, Bariton - Aron Kitzig, Videokünstler

 

29. September    16.00 Uhr   Benigna Görlitz

Anderswo her  Lars Dreiucker im Gespräch mit Dirk Baecker

Lars Dreiucker, Philosoph - Dirk Baecker, Soziologe

 

29. September    19.30 Uhr   Kreuzkirche Seifhennersdorf

»Mit Dir denke ich laut.« (Leo Tolstoi)

Pavol Breslik singt Dvořák · Schneider-Trnavský · Tschaikowsky

Pavol Breslik, Tenor - Robert Pechanec, Klavier

 

30. September    19.30 Uhr   Klosterkirche Doberlug

»Bilde, Künstler! Rede nicht!/Nur ein Hauch sei dein Gedicht.«  (Johann Wolfgang von Goethe)

Michael Volle singt Schubert · Loewe · Mahler

Michael Volle, Bariton - Helmut Deutsch, Klavier

 

01. Oktober        19.30 Uhr   Kraftwerk Plessa

Tauben Liebe – 33 Variationen über die taube Liebe

Isabel Karajan, Schauspiel - Henriette Thimig, Schauspiel - Daniel Ciobanu, Klavier - Klaus Ortner, Regie

 

01. Oktober        19.30 Uhr   Orangerie Muskauer Park, Bad Muskau

»Die Familie ist das Vaterland des Herzens.«  (Giuseppe Mazzini)

Mischa, Lily und Sascha Maisky: Solo, Duo, Trio

Lily Maisky, Klavier - Sascha Maisky, Violine - Mischa Maisky, Violoncello

 

02. Oktober        19.30 Uhr  Kraftwerk Plessa

Martin Tingvall: Jazz!

Martin Tingvall, Klavier

 

03. Oktober        19.30 Uhr   Neue Bühne Senftenberg

Krieg und Frieden

ÜBER DEUTSCHLAND DENKEN / DENKEN ÜBER DEUTSCHLAND / DEUTSCHLAND ÜBERDENKEN

Ein Theaterabend von Manuel Soubeyrand und Florian Hein     >> AUSVERKAUFT

 

03. Oktober        20.00 Uhr   Hangar 5, Cottbus

Antigone Neuropa – Kultperformance zum deutsch-deutschen Nationalfeiertag 

von Filip Markiewicz und Ruth Heynen

Herbstwetter & Hangar: Bitten denken Sie an warme Kleidung. Vielen Dank.

 

04. Oktober        11.30 Uhr & 13.00 Uhr   Lausitzer Platz, Hoyerswerda

»Gott wird sich niemandes erbarmen, der sich der Menschen nicht erbarmt.« (Mohammed)

Chorkonzert: »Gebete am Meer«

Uraufführung von Elmar Lampson

Europa Chor Akademie Görlitz - Schlagzeuger des Klangforum Wien - Sylvain Cambreling, Dirigent

 

04. Oktober        15.00 Uhr  Barockhaus Görlitz, Johannes-Wüsten-Saal

Vortragsreihe Gartenkunst

Fürst Pücklers Reise durch das ›Heilige Land‹ 1838

Kerstin Volker-Saad, Ethnologin

 

04. Oktober        16.30 Uhr  Barockhaus Görlitz, Johannes-Wüsten-Saal

Vortragsreihe Gartenkunst

Heilige Landschaften

Bianca Kühnel, Kunsthistorikerin

 

04. Oktober        19.30 Uhr  Schloss Altdöbern

»Das Beste in der Musik steht nicht in den Noten.« (Gustav Mahler)

Christiane Karg singt Mahler

Christiane Karg, Sopran - Gerold Huber, Klavier     >> AUSVERKAUFT

 

04. Oktober        18.00 Uhr  Neue Bühne Senftenberg 

Krieg und Frieden

ÜBER DEUTSCHLAND DENKEN / DENKEN ÜBER DEUTSCHLAND / DEUTSCHLAND ÜBERDENKEN

Ein Theaterabend von Manuel Soubeyrand und Florian Hein    >> AUSVERKAUFT

 

04. Oktober        20.00 Uhr  Hangar 5, Cottbus 

Antigone Neuropa – Kultperformance zum deutsch-deutschen Nationalfeiertag 

von Filip Markiewicz und Ruth Heynen

 

05. Oktober        19.30 Uhr  Stadthalle Görlitz, Kleiner Saal

»Bewegung liegt allem Werden zugrunde« (Paul Klee)

Tomasz Konieczny singt Schuberts »Winterreise« auf Polnisch

Tomasz Konieczny, Bariton - Lech Napierała, Klavier

 

06. Oktober        19.30 Uhr  Lausitzhalle Hoyerswerda

Brad Mehldau: Jazz!

Brad Mehldau, Klavier

 

07. Oktober        19.30 Uhr  Turmgaststätte Löbauer Berg

Kommen und Gehen - Das Sechsstädtebundfestival:

»Ein Konzertabend auf Spuren Hölderlins«

Ensemble Akrotesque: Anne Schneider, Gesang - Susanne Stock, Akkordeon - Urs Stämpfli, Stimme - Astrid Alexander, Audio

 

08. Oktober        19.30 Uhr  Stadthalle Görlitz, Kleiner Saal

»Es ist unmöglich, die Menschen zu kennen, ohne die Macht der Worte zu kennen. « (Sigmund Freud)

Die Überlebenden: Konzertlesung

Rezitation: Annie Dutoit, französisch / Hans-Jürgen Schatz, deutsch - Akane Sakai, Klavier

Guy Braunstein, Violine - Zvi Plesser, Cello

 

08. Oktober        19.30 Uhr  Klostersaal der ehemaligen Haftanstalt Luckau

Kommen und Gehen - Das Sechsstädtebundfestival:

»Il n'y aura plus de Temps« - »Es soll hinfort keine Zeit mehr sein«

Kai Schumacher, Klavier - Konstantin Dupelius, Klavier, Elektronik - Susan Joseph, Klarinette - Yana Gottheil, Violine - Elif Dimli Violoncello

 

09. Oktober        17.00 Uhr  Festsaal Muskauer Park, Bad Muskau

Vortragsreihe Gartenkunst

Dendrologische Poesie.

Bäume als literarische Ressource bei Fontane, Pückler und anderen

Jana Kittelmann, Literaturwissenschaftlerin


09. Oktober        19.30 Uhr  Johanniskirche Zittau

»Nie ist die weibliche Stimme schöner als beim Trösten.« (Jean Paul)

Julia Kleiter singt Wolf · Karg-Elert  · Mahler

Julia Kleiter, Sopran - Markus Eichenlaub, Orgel

 

09. Oktober        22.00 Uhr  Kühlhaus Görlitz

Kommen und Gehen – Das Sechsstädtebundfestival:

#freechamber: Beethovens 9. recomposed 

STEGREIForchester

 

10. Oktober        13.00 Uhr  Schloss Neschwitz

Vortragsreihe Gartenkunst

Landschaftsgeschichte schafft die Zukunft

Stefan Tischer, Landschaftsarchitekt

 

10. Oktober        16.00 Uhr  Schloss Branitz

Vortragsreihe Gartenkunst

Dokumente kulinarischer Sinnlichkeit - Die Tafelbücher des Fürsten Pückler

Marina Heilmeyer, Kunsthistorikerin

 

10. Oktober        19.30 Uhr  Dorfkirche Cunewalde

»Blicke in die schöne Natur und beruhige dein Gemüt über das Müssende!«  (Ludwig van Beethoven)

Martha Argerich, Charles Dutoit, Neue Lausitzer Philharmonie

Neue Lausitzer Philharmonie - Charles Dutoit, Dirigent - Martha Argerich, Klavier - Carolina Eyck, Theremin

>> AUSVERKAUFT

 

10. Oktober        20.00 Uhr  Staatstheater Cottbus

KING SIZE – Szenischer Liederabend von Christoph Marthaler

Gastspiel des Theaters Lausanne

 

11. Oktober        14.00 Uhr  Ostdeutscher Rosengarten Forst

Vortragsreihe Gartenkunst

Königliche Küchengärten - eine Reise durch’s Schlaraffenland

Christa Hasselhorst, Kulturjournalistin

 

11. Oktober        16.00 Uhr  Schloss Altdöbern

Vortragsreihe Gartenkunst

Komm in den totgesagten Park und schau...‹
Vergangenes, Gegenwärtiges und Werdendes in Altdöbern

Ira Mazzoni, Kunsthistorikerin

 

11. Oktober        19.30 Uhr  Festsaal Muskauer Park, Bad Muskau

Bill Laurance: Jazz!

Bill Laurance, Klavier

 

11. Oktober        19.30 Uhr    Stadthalle Görlitz, Kleiner Saal

»Chopins Werke sind unter Blumen eingesenkte Kanonen.« (Robert Schumann)

Martha Argerich, Stephen Kovacevich and friends

Martha Argerich, Klavier - Akane Sakai, Klavier - Susanne Barner, Flöte    >> AUSVERKAUFT

 

12. Oktober        16.00 Uhr   Benigna Görlitz                                                                                                 

Anderswo her  Lars Dreiucker im Gespräch mit Juliane Rebentisch

Lars Dreiucker, Philosoph - Juliane Rebentisch, Philosophin

 

12. Oktober        19.30 Uhr  Festsaal Muskauer Park, Bad Muskau

»Der Anfang fürchtet oft, womit das Ende scherzt.«  (Andreas Gryphius)

Piotr Anderszewski spielt Beethoven und Bach

Piotr Anderszewski, Klavier

 

13. Oktober        20.00 Uhr  Synagoge Görlitz

»Kunst heißt, nicht wissen, dass die Welt schon ist, und eine machen.«  (Rainer Maria Rilke)

Aus der Görlitzer Synagoge: Martha Argerich und Mischa Maisky

Martha Argerich, Klavier - Mischa Maisky, Violoncello    >> Nur per Live-Stream im Internet

 

14. Oktober        19.30 Uhr  Orangerie Muskauer Park, Bad Muskau

»Der Gesang ist die Weltsprache!« (Mór Jókai)

Rolando Villazón und Xavier de Maistre: »Serenata latina«

Rolando Villazón, Tenor - Xavier de Maistre, Harfe    >> AUSVERKAUFT

 

15. Oktober        20.00 Uhr  Hangar 5, Cottbus

Avishai Cohen Trio: Jazz!

Avishai Cohen, Bass - Elchin Shirinov, Klavier - Roni Kaspi, Schlagzeug

 

15. Oktober        19.30 Uhr  Kreuzkirche Görlitz

»Und ob alles in ewigem Wechsel kreist, Es beharret im Wechsel ein ruhiger Geist.«  (Friedrich Schiller)

Gidon Kremer Trio spielt Weinberg-Sonaten

Gidon Kremer, Violine - Madara Petersone, Violine - Georgijs Osokins, Klavier

 

16. Oktober        19.30 Uhr  Dorfkirche Cunewalde

»Mit Tönen tanzt unsre Liebe auf bunten Regenbögen.«  (Friedrich Nietzsche)

Elina Garanca singt!

Elina Garanca, Mezzosopran, Malcom Martineau, Klavier   >> AUSVERKAUFT

 

bis 16. Oktober   Stadthalle Görlitz, Großer Saal

Detonation Deutschland

Videoinstallation von Julian Rosefeldt und Piero Steinle    >> mehr Informationen

 

bis 16. Oktober   Stadthalle Görlitz, Foyer

Kohle

Fotoausstellung von Marike Schuurman

 

bis 16. Oktober   Paul-Gerhardt-Kirche Lübben

Songs of my Childhood

Videoinstallation von Jimmie Durham

 

bis 16. Oktober   Kraftwerk Plessa

Father and Son

Videoinstallation von Jan Toomik